Saisonauftakt 2015/2016 (KW 38)

Herren II (Bezirksklasse): Sieg in neuer Formation

Zum Saisonauftakt der Bezirksklasse empfing die 2. Herren der TG Oberjosbach den stark eingeschätzten SV Hallgarten.  Dabei konnte die TGO kurzfristig noch auf den wichtigen Neuzugang Dominik Böhm zurückgreifen. Dafür muss die Mannschaft in der Hinrunde auf den verletzten Jochen Regenauer verzichten. Dominik feierte dann mit seinem Doppelpartner Helmut Schenk gleich einen gelungenen Einstand, hatte dann aber im Einzel leider etwas Verletzungspech. Christian Ranft in seinem ersten Herrenjahr konnte sich zusammen mit Matthias Niermeyer über einen Doppelerfolg freuen. Im Folgenden wussten insbesondere Helmut Schenk, Wolfgang Gäb und Matthias Niermeyer mit jeweils zwei Einzelerfolgen zu gefallen. Den neunten Zähler zum letztlich verdienten 9:5 Erfolg steuerte Stefan Hauf bei. In drei Wochen steht dann das Derby gegen Idstein auf dem Programm, bei dem dann auch wieder Hubert Fay mitwirken kann.

„Saisonauftakt 2015/2016 (KW 38)“ weiterlesen

Erfolgreiche Kreismeisterschaften

Bei den Kreiseinzelmeisterschaften in Breithardt gingen unter den insgesamt 116 Startern auch einige Aktive der TG Oberjosbach an den Start. Dabei gelang der einzige Titelgewinn im Einzel Stefan Hauf bei den Herren-A, aber auch der erste Platz von Jugendspieler Constantin Summ im Doppel der Herren-A war ein bemerkenswert gutes Ergebnis. Ebenfalls auf dem Treppchen stand Armin Ranft, der bei den Senioren einen dritten Platz im Einzel und einen ersten Platz im Doppel erringen konnte. Die Jugendspieler Cyril Menner (Viertelfinale), Niklas Fischer (Gruppenphase) sowie der erstmals Herren spielende Christian Ranft (Achtelfinale) schlugen sich gut, waren aber noch nicht ganz vorne dabei.

Hessenligaspielerin Paulina Hauf musste mangels anderer Damen in der männlichen A-Klasse an den Start gehen, wo sie in der Gruppe zumindest ein Einzel gewann und im Doppel den dritten Platz erreichen konnte. Sie würde sich natürlich freuen, wenn noch mehr Damen an den Start gehen und steht allen Interessierten jederzeit für Informationen zum Damentischtennis bei der TG Oberjosbach zur Verfügung (familiehauf@gmx.de oder 06127/967015). Interessierte Tischtennisspielerinnen können natürlich auch jederzeit direkt zum Training kommen (beispielsweise am Donnerstag um 19:00 Uhr zur Sporthalle der Theißtalschule).

Spielerin des Monats August: Ying Liang

Die Spielerin des Monats Augus20150828_LingYiangt ist Ying Liang, die als Trainerin im August 2015 wertvolle Impulse für unseren Nachwuchs gegeben hat. Als Spielerin ist sie in der kommenden Saison in der ersten Damenmannschaft gemeldet und war somit natürlich bei ihren Trainingsbesuchen auch eine interessante Trainingspartnerin. Ob und wie oft sie noch einmal Training bei uns machen und vielleicht auch die erste Damenmannschaft verstärken kann, hängt ganz davon ab, was ihr Masterstudium in Großbritannien zeitlich zulässt.

Ying selbst hat ihre Erfahrungen bei der TG Oberjosbach so beschrieben:

Ich bin Ying und komme aus China. Ich war vor Jahre eine Tischtennis Spielerin und Trainerin in China. Ich freue mich sehr darüber, ich hatte die Chance, eine Trainerin im Tischtennis Verein TG Oberjosbach zu sein. Ich hatte viel von Stefan und anderen Trainer gelernt. Ich war leider hier in Hessen in Juli und August, die beiden Monate, in den es nicht so viel Training gab. Allerdings konnte ich noch viele junge Spieler kennengelernt haben, mit denen sowohl Einzelspiel als auch Multiball Training mir sehr gefallen hatten. Sie waren sehr motiviert, was mich überrascht hatte. Ich will wieder zurückkommen, mehr Zeit mit euch zu verbringen. Alles Gute!

Erfolg beim Rheingau-Taunus-Pokal

20150719_RTKPokalAm 18. Juli 2015 fand das Finale des traditionsreichen Rheingau-Taunus-Pokals statt. Elf Mannschaften hatten zum RTK-Pokal 2015 gemeldet, die von Spielleiter und Kreissportwart Manfred Liebchen und dem mittlerweile 84-jährigen „Erfinder“ der Pokalspiele, Berthold Barbehön, in drei Gruppen ausgelost wurden, wobei die Gruppenletzten nach der Vorrunde ausscheiden mussten. Der reizvolle Wettbewerb mit jeweils zwei Jugendlichen und Erwachsenen in einer Mannschaft wird seit 1959 ausgetragen. Seit 1994 ist Hallgarten fester Austragungsort der Endspiele.

„Erfolg beim Rheingau-Taunus-Pokal“ weiterlesen

Erfolgreiche Bezirksranglisten in Braunfels und Niedernhausen

20150708_BezirksendranglisteSchuelerinnenB2015Die Bezirkszwischen- und Bezirksendranglisten Nachwuchs in Braunfels sah als überragende Oberjosbacher Starterin Katharina Hardt (Bildmitte), die die Schülerinnen-B gewann und bei den Schülerinnen-A auch noch Dritte wurde. Cyril Menner erreichte bei den Schüler-A die Endrangliste und wurde dadurch bei den Schüler-B freigestellt und neben Katharina Hardt nominiert zu den Hessischen Top 32/Top 28 der Schüler/innen-B, die am 11./12.07.2015 in der Autalhalle Niedernhausen stattfinden. Florian Benke und Constantin Summ spielt bei der Jugend in ihrem ersten von drei Jugendjahren gut in der Zwischenrangliste mit, verpassten aber die Endrangliste am Sonntag.

Die Bezirksvorranglisten und –endranglisten der Damen und Herren fanden in der heimischen Autalhalle mit Federico Tellez (8. Platz), Constantin Summ (nur Vorrangliste) sowie Katrin Kreidel (3. Platz) und dem zwölfjährigen Jungstar Katharina Hardt (5. Platz) statt. Insgesamt stieß die Veranstaltung dank der tollen Bewirtung durch Paulas Partyservice trotz der Hitze auf große Zustimmung durch den ausrichtenden Kreisvorstand und die Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Alle Ergebnisse

Kreisrangliste mit großem Oberjosbacher Aufgebot

20150522_FedericoBei der Kreisrangliste der Herren nahmen am 17.05.2015 in Bermbach von der TG Oberjosbach gleich sechs Spieler teil, womit die TGO die meisten Teilnehmer stellte. In den anfänglichen Gruppen wurden Federico Tellez und Stefan Hauf jeweils Erste, Florian Benke und Constantin Summ wurden Zweite; Cyril Menner und Niklas Fischer schieden trotz guter Leistungen in der Gruppenphase aus.
In der anschließenden Platzierungsrunde kam Federico Tellez (Bild) mit dem dritten Platz auf das Treppchen und Mannschaftskollege Stefan Hauf folgte unmittelbar auf Platz vier. Beide sind damit qualifiziert für die Bezirksrangliste, die am 4./5. Juli 2015 in der Autalhalle Niedernhausen stattfindet. Auf Platz neun folgte Constantin Summ und Zwölfter im Kreis wurde Florian Benke, der Sechste von 2014. Die beiden Schüler müssen nun hoffen, noch als Ersatz an der Bezirksrangliste der Herren teilnehmen zu dürfen.

Endphase der Saison 2014/2015

Herren I (Bezirksoberliga): Abschluss einer erfolgreichen Saison
Im letzten Spiel dieser Saison trat die TGO beim Tabellenzweiten aus Kriftel an. Mit einem 1:9 blieben die Oberjosbacher chancenlos, obwohl ein etwas besseres Ergebnis nach einigen knapp verlorenen Spielen möglich gewesen wäre. Den Ehrenpunkt für Oberjosbach erspielten Besnik Tahiri und Christian Eberhard im gemeinsamen Doppel.
Nach Abschluss der Runde belegt die TGO den vierten Rang in der Bezirksoberliga. Dabei ragte Besnik Tahiri mit einer Bilanz von 27:9 Spielen im oberen Paarkreuz heraus. Im Doppel mit Christian Eberhard erspielte er zudem eine Bilanz von 18:5. Die weiteren Einzelbilanzen: Christian Eberhard 25:16, Thimo Rübenstahl 16:13, Sebastian Schlögl 5:5, Daniel Schlögl 18:14 und Tobias Pietsch 11:15. Darüber hinaus konnte sich die erste Herrenmannschaft auf starke Hilfe der weiteren Herrenmannschaften verlassen, hierbei sind besonders Federico Nemo Flores Tellez mit 7:1 Spielen und Stefan Hauf mit 5:0 Spielen zu nennen. Unter dem Strich steht eine erfolgreiche Saison für die TGO, die es im kommenden Jahr zu bestätigen gilt.

A-Schüler I (Verbandsliga): Zweiter Sieg im Hessenpokal

20150503_Schueler1Mit einem 4:2-Erfolg bei der SG Sossenheim schaffte die erste Schülermannschaft den Einzug ins Viertelfinale des Hessenpokals. Die Oberjosbacher überzeugten gegen die höherklassigen Sossenheimer dabei durch eine geschlossene Mannschaftsleistung, denn Constantin Summ, Niklas Fischer und Cyril Menner punkteten jeweils einmal in den Einzeln. Den vierten Punkt erspielten Constantin und Niklas im gemeinsamen Doppel in einem spannenden Match über die volle Distanz. Beide allerdings unterlagen an diesem Tag im Einzel dem starken Spitzenspieler der Gastgeber, wobei Niklas auch dieses Spiel bis zum Entscheidungssatz offen halten konnte.
Damit haben die Schüler der TG Oberjosbach das Ticket zur Hessischen Pokalendrunde in Kassel gelöst. Die mitgereisten Eltern und Betreuer Stefan Hauf sind sich sicher, dass bei der positiven Einstellung auch dort einiges möglich sein wird.

Herren V Meister in der 3. Kreisklasse

Mit einem 8:2-Sieg in Wörsdorf sicherte sich die fünfte Mannschaft den Meistertitel. Dabei punkteten die Doppel Wink/Fischer und Kübast/Jansing sowie Christoph Wink, Addi Kübast und Günther Fischer je zweifach in den Einzeln, während Robin Jansing beide Male seinem Gegner gratulieren musste. Die Oberjosbacher haben damit alle acht Rückrundenspiele gewonnen und so den Vorsprung der Mannschaft des TuS Königshofen aus der Vorrunde aufgeholt, die nun mit einem Punkt Rückstand den zweiten Platz der Tabelle belegt. Anteil an der Meisterschaft hatten Günther Fischer (15 Einsätze), Christoph Wink (11), Clemens Schnitzler (11), Marcel Hilfrich (7), Addi Kübast (6), Bernd Friedrich (3), Roswitha Tischer (3), Manfred Fuhrmann (2), Axel Knoll (1), Robin Jansing (1) und Ernst Meyer (1).

Damen I (Hessenliga): Klassenerhalt unter Dach und Fach
Der Klassenerhalt in der Hessenliga ist geschafft! Die erste Damenmannschaft um Mannschaftsführerin Katrin Kreidel erreichte gegen die Meisterinnen aus Langstadt ein 3:8, was zu Tabellenplatz 7 in der Abschlusstabelle langte. Die Punkte holten Diana Rusinova und zweimal Silvana Gendritzki, während Katrin Kreidel und die beherzt aufspielende Ersatzspielerin Dagmar Kübast leider ohne zählbaren Erfolg blieben. Nach der Rückkehr von Paulina Hauf (dieses Jahr für ein Freiwilligenjahr in Moldawien) hofft das Team dann nächste Saison auf eine noch etwas bessere Platzierung in der Hessenliga.

Herren II (Bezirksliga): Saisonende im Mittelfeld
Im letzten Saisonspiel bei TuS Dotzheim sicherte sich die Bezirksligamannschaft der TG Oberjosbach mit einem souveränen 9:1 den siebten Tabellenplatz in der Abschlusstabelle der Bezirksliga. Dieser siebte Platz ist zum Saisonschluss das versöhnliche Ende einer schwierigen Saison, das nicht zuletzt den spielstarken Ersatzdamen Diana Rusinova und Silvana Gendritzki sowie den beiden Ersatzjugendlichen Florian Benke und Cyril Menner zu verdanken ist. Die Zähler in Dotzheim holten im Einzel Federico Tellez (2), Stefan Hauf, Christian Treusch, Helmut Schenk, Andreas Hansetz und Wolfgang Gäb sowie die Doppel Federico Tellez/Helmut Schenk und Christian Treusch/Andreas Hansetz. Da Andreas Hansetz in der kommenden Saison leider nicht mehr mit an Bord ist, sucht die Mannschaft noch ein oder zwei Mitspieler, die ab September dieses Jahres helfen, wieder mit einer konkurrenzfähigen Mannschaft in der Bezirksliga zu spielen. Interessierte können sich gerne bei Stefan Hauf melden (01525/4578367 bzw. sg-oo@gmx.de) oder einfach im Training vorbeischauen.

Herren IV (Kreisliga): Abstieg aus der Kreisliga
Nachdem sich der TV Bärstadt bereits Mitte der Woche durch einen Sieg den Relegationsplatz im Abstiegskampf gesichert hatte, war das letzte Saisonspiel der vierten Herrenmannschaft beim Tabellendritten TTC Lorchhausen III bedeutungslos. Dennoch leistete das erneut nicht in Bestbesetzung angetretene Team beim 6:9 starken Widerstand. Ein Unentschieden war möglich, doch konnten Axel Knoll/Christian Ranft eine 10:4-Führung im fünften Satz nicht ins Ziel retten, wodurch am Ende auch das bereits gewonnene Schlussdoppel nicht mehr in die Wertung kam. Die Punkte für die TG erkämpften Matthias Niermeyer/Markus Horlebein, Matthias Niermeyer, Klaus Ertner, Markus Horlebein und der Jugendspieler Christian Ranft, der beide Einzel für sich entscheiden konnte.

Nachwuchs
Die erste A-Schülermannschaft feierte gegen den TTC Ober-Erlenbach II in der Verbandsliga einen ungefährdeten 6:1-Sieg. Cyril Menner und Patrik Stachowiak gewannen ihr Doppel, in den Einzeln punkteten Constantin Summ zweimal und Cyril Menner, Patrik Stachowiak und Niklas Fischer je einmal.
Die erste Jugendmannschaft musste sich zu dritt gegen den TTC Heppenheim 1:6 geschlagen geben. Philipp Katlun sicherte der Mannschaft den Ehrenpunkt. Es spielten außerdem Dominik Schlögl und Felix Jakob.
Die zweite Jugendmannschaft besiegte den nur zu dritt angetretenen TTC Elz II mit 6:2. Im Doppel siegten Christian Ranft und Robin Jansing und gewannen beide ein Einzel. Felix Jakob holte den letzten erspielten Punkt, Nils Ellenrieder gewann kampflos, ebenso wie im Doppel.
Die dritte Jugendmannschaft musste sich in einem hart umkämpften Match trotz mehr gewonnener Sätze schließlich doch dem TSV Engenhahn mit 4:6 geschlagen geben. Elena und Konstantin Weiß glänzten erneut im Doppel, mussten sich in ihrem ersten Einzel dann jeweils im fünften Satz geschlagen geben, schlugen aber im zweiten Einzel zurück und bezwangen ihre Gegner 3:0. Während Lena Fuhrmann verletzungsbedingt aufgeben musste, holte Patrik Stachowiak einen Sieg und musste das Entscheidungsspiel dann in der Verlängerung des fünften Satzes abgeben.

Weitere Ergebnisse
Igstadt I – Damen II 8:1 (Bezirksoberliga) Es spielten: Tischer/Hardt, Tischer, Kübast, Hardt (1).
Herren II – Frauenstein I 9:4 (Bezirksliga) Es spielten: Tellez/Rusinova (1), Treusch/Hansetz (1), Gäb/Menner (1), Tellez (1), Rusinova, Hauf (2), Treusch (2), Hansetz (1), Menner.
Herren III – Oestrich I 9:2 (Bezirksklasse) Es spielten: Fay/Leese (1), Voßbeck/Acksteiner (1), Kretschmer/Stern (1), Fay (2), Voßbeck (2), Leese (1), Acksteiner (1), Kretschmer, Stern.
Unterliederbach I – Jugend I 6:1 (Verbandsliga) Es spielten: Benke/Ellenrieder, Schlögl/Ranft, Benke (1), Schlögl, Ranft, Ellenrieder.
Bergen-Enkheim I – A-Schüler I 2:6 (Verbandsliga) Es spielten: Summ/Fischer, Menner/Stachowiak, Summ (2), Menner (2), Fischer (1), Stachowiak (1).

Spieler des Monats April: Addi Kübast

Seit Jahrzehnten aktiv für die TG Oberjosbach bzw. für die SG Oberjosbach/Oberseelbach hat Routinier Addi Kübast (2. v.r.) die fünfte Mannschaft mit einem tollen Ergebnis von 12:1 Einzeln und 3:0 Doppeln bei sec20150430_Mannschaft5hs Einsätzen in der Rückrunde zur kaum noch erwarteten Meisterschaft geführt.
Im letzten Spiel beim Tabellendritten Wörsdorf schloss er die meisterliche Saison am 23. April mit zweimal 3:0 Sätzen im Einzel und einem 3:1 im Doppel (mit Robin Jansing) ab.
Mit dabei im Meisterteam waren außerdem Christoph Wink (11 Einsätze), Günther Fischer (15), Ernst Meyer (1), Clemens Schnitzler (11), Manfred Fuhrmann (2), Axel Knoll (1), Mannschaftsführer Marcel Hilfrich (7), die Ersatzdamen Roswitha Tischer (3) und Anja Racky sowie die Ersatzjugendlichen Bernd Friedrich (3) und Robin Jansing (1).
Der ganze Verein freut sich zusammen mit Addi Kübast und der gesamten fünften Mannschaft über die Meisterschaft!

Erneuter Sieg im Lokalderby

Herren V (3. Kreisklasse): Spiel um die Meisterschaft
Zum Spitzenspiel in der 3. Kreisklasse waren sowohl die fünfte Mannschaft als auch die Gäste aus Königshofen nur zu dritt angetreten. Nichtsdestoweniger kam es zu einigen spannenden Begegnungen, zum Entstand von 7:3 punkteten dabei für Oberjosbach das Doppel Wink/Fischer (1), Christoph Wink (3), Addi Kübast (2) und Günther Fischer (1). Durch diesen Erfolg hat die fünfte Mannschaft nun die Gelegenheit, mit einem weiteren Sieg im letzten Saisonspiel in Wörsdorf die Meisterschaft perfekt zu machen.

Herren I (Bezirksoberliga): Niederlage gegen den Tabellenführer
Im letzten Heimspiel dieser Saison empfing die TGO die bereits als Meister und Aufsteiger feststehenden Ober-Erlenbacher. Wie schon in der Hinrunde spielte die TGO zwar beherzt auf, konnte aber letztlich nur einen Ehrenpunkt erzielen. Dieser gelang einem stark aufgelegten Besnik Tahiri, der seinem Gegenüber damit die erste Saisonniederlage beibringen konnte. Das letzte Spiel dieser Saison bestreiten die Herren der TGO am Sonntag gegen den Tabellenzweiten aus Kriftel.

Herren IV (Kreisliga): Hart erkämpftes Unentschieden
Obwohl die 4. Herrenmannschaft ohne ihre Nummer 3 antreten musste, erzielte sie gegen den Tabellenvierten Hausener SV ein beachtliches 8:8-Unentschieden und liegt vor dem letzten Spieltag punktgleich mit dem TV Bärstadt, dem direkten Konkurrenten um den Relegationsplatz. Axel Knoll/Lennart Harms, Matthias Niermeyer, Markus Horlebein, und Axel Knoll sorgten bis zur Halbzeit für den 4:5-Zwischenstand. Im zweiten Spielabschnitt gingen die beiden ersten Einzel verloren, aber erneut Markus Horlebein sowie Lennart Harms verkürzten auf 6:7, ehe Thomas Tischer und das abschließende Doppel Matthias Niermeyer/Markus Horlebein den Punktgewinn und damit die theoretische Chance auf den Klassenerhalt vor dem letzten schweren Auswärtsspiel in Lorchhausen sicherten. Klaus Ertner ging dieses Mal leer aus, zeigte aber insbesondere im Match gegen den Spitzenspieler der Gäste ein starkes Spiel, das er erst nach harter Gegenwehr verlor.

Damen I (Hessenliga): Großer Erfolg im Abstiegskampf
Im wichtigen Spiel gegen TTF Oberzeuzheim spielte die erste Damenmannschaft mit Diana Rusinova, Silvana Gendritzki, Katrin Kreidel und Sonja Menges. In den Doppeln gewannen Katrin Kreidel/Sonja Menges, während es für Silvana Gendritzki und die gesundheitlich angeschlagene Diana Rusinova nicht reichte. In den Einzel waren die Gastgeberinnen dann aber deutlich überlegen und konnten nach Siegen von Diana Rusinova, Silvana Gendritzki (2), Katrin Kreidel (3) sowie Sonja Menges einen wichtigen 8:3-Erfolg im Kampf um den Klassenerhalt holen. Damit besteht jetzt die Chance zum direkten Klassenerhalt in der Hessenliga, wenn es nächsten Samstag zu Hause gegen den designierten Meister aus Langstadt geht. Das Spiel findet am Samstag, 25.04.2015, um 18:00 Uhr in der Sporthalle der Theißtalschule statt; das Team hofft natürlich auf die Unterstützung vieler heimischer Zuschauerinnen und Zuschauer!

Weitere Ergebnisse
Wilhelmsdorf I – Damen II 8:4 (Bezirksoberliga) Es spielten: Tischer/Schuster, Racky/Kübast (1), Racky, Tischer (1), Kübast (2), Schuster.
Breithardt II – Herren III 9:1 (Bezirksklasse) Es spielten: Fay/Leese, Voßbeck/Acksteiner, Kretschmer/Stern, Fay, Voßbeck, Leese (1), Acksteiner, Kretschmer, Stern.
Jugend I – Eschersheim I 2:6 (Verbandsliga) Es spielten: Katlun/Schlögl, Islam/Jakob, Katlun (1), Schlögl, Islam, Jakob (1).
Jugend II – Hausen I 6:3 (Bezirksliga) Es spielten: Ranft/Jansing (1), Friedrich/Ellenrieder (1), Ranft (2), Friedrich, Jansing (1), Ellenrieder (1).
Idstein I – Jugend III 2:6 (Kreisliga) Es punkteten: Weiß/Weiß (1), Jakob/Fuhrmann, E. Weiß (2), K. Weiß (1), Jakob (1), Fuhrmann (1).
A-Schüler I – Offenbach I 4:3 (Pokal) Es spielten: Summ (2), Menner (1), Fischer (1), Summ/Fischer.
A-Schüler II – Igstadt I 3:6 (Bezirksliga) Es spielten: Hardt/Hacker, Büttner/Stachowiak (1), Hardt (1), Büttner (1), Stachowiak, Hacker.