Spielerin des Monats August: Ying Liang

Die Spielerin des Monats Augus20150828_LingYiangt ist Ying Liang, die als Trainerin im August 2015 wertvolle Impulse für unseren Nachwuchs gegeben hat. Als Spielerin ist sie in der kommenden Saison in der ersten Damenmannschaft gemeldet und war somit natürlich bei ihren Trainingsbesuchen auch eine interessante Trainingspartnerin. Ob und wie oft sie noch einmal Training bei uns machen und vielleicht auch die erste Damenmannschaft verstärken kann, hängt ganz davon ab, was ihr Masterstudium in Großbritannien zeitlich zulässt.

Ying selbst hat ihre Erfahrungen bei der TG Oberjosbach so beschrieben:

Ich bin Ying und komme aus China. Ich war vor Jahre eine Tischtennis Spielerin und Trainerin in China. Ich freue mich sehr darüber, ich hatte die Chance, eine Trainerin im Tischtennis Verein TG Oberjosbach zu sein. Ich hatte viel von Stefan und anderen Trainer gelernt. Ich war leider hier in Hessen in Juli und August, die beiden Monate, in den es nicht so viel Training gab. Allerdings konnte ich noch viele junge Spieler kennengelernt haben, mit denen sowohl Einzelspiel als auch Multiball Training mir sehr gefallen hatten. Sie waren sehr motiviert, was mich überrascht hatte. Ich will wieder zurückkommen, mehr Zeit mit euch zu verbringen. Alles Gute!

1. Brettchen Open in Theißtalhalle

20150827_Brettchen2Initiiert von Jörg Stern fanden sich am letzten Trainingstag in den Sommerferien acht Spielerinnen und Spieler ein, die mit (Küchen-)Brettchen gegeneinander antraten. Diese originelle Idee hat sich nach allgemeiner Einschätzung auch bewährt, denn es gab viele spannende und enge Spiele, bevor schließlich der Sieger der 1. Brettchen Open gefunden war. Mit nur einem verlorenem Satz kam der Erfinder des Events auch auf dem ersten Platz vor Nachwuchsspieler Florian Benke und Stefan Hauf. Bestimmt werden alle bis zur nächsten Auflage in spielfreien Zeiten immer wieder mal mit dem Brettchen üben, um Jörg dann noch besser Paroli bieten zu können.

„1. Brettchen Open in Theißtalhalle“ weiterlesen

HTTV Sommercamp erstmals mit JOOLA

20150813_HTTVSommercamp2015

 

Zum 10-jährigen Jubiläum wartete das diesjährige HTTV-Sommercamp mit einigen Neuerungen auf, die auf überaus positive Resonanz getroffen sind. So wurden im Jahr 2015 zwei Termine angeboten, ein Wochenlehrgang und ein Wochenendlehrgang, wodurch die Gesamtteilnehmerzahl auf über 50 Spielerinnen und Spieler gesteigert werden konnte. Weiterhin konnten, bedingt auch durch den Einstieg des neuen Ausrüsters JOOLA beim HTTV, die Lehrgangsgebühren erheblich gesenkt werden. Mit diesem Schritt wollte der HTTV sein Trainingsangebot auch der Basis in noch größerem Umfang zugänglich machen.
Genutzt wurde das Sommercamp in diesem Jahr von den Oberjosbacher Nachwuchshoffnungen Constantin Summ, Cyril Menner (beide Hessenliga Jugend) und Alessandro Eiseman (Bezirksoberliga Schüler). „HTTV Sommercamp erstmals mit JOOLA“ weiterlesen

Erfolg beim Rheingau-Taunus-Pokal

20150719_RTKPokalAm 18. Juli 2015 fand das Finale des traditionsreichen Rheingau-Taunus-Pokals statt. Elf Mannschaften hatten zum RTK-Pokal 2015 gemeldet, die von Spielleiter und Kreissportwart Manfred Liebchen und dem mittlerweile 84-jährigen „Erfinder“ der Pokalspiele, Berthold Barbehön, in drei Gruppen ausgelost wurden, wobei die Gruppenletzten nach der Vorrunde ausscheiden mussten. Der reizvolle Wettbewerb mit jeweils zwei Jugendlichen und Erwachsenen in einer Mannschaft wird seit 1959 ausgetragen. Seit 1994 ist Hallgarten fester Austragungsort der Endspiele.

„Erfolg beim Rheingau-Taunus-Pokal“ weiterlesen

Erfolgreiche Hessische Rangliste in Autalhalle

20150712_HardtKatharinaAm 11. und 12.Juli 2015 fand in der Autalhalle die Hessische Rangliste Top 32/28 der besten Hessischen B-Schülerinnen und B-Schüler statt. Ausgetragen von der TG Oberjosbach entwickelte sich ein spannendes Turnier, dessen professionelle Rahmenbedingungen von allen Anwesenden gelobt wurden.
Sportlich sehr gut lief es auch für die Oberjosbacher Nachwuchshoffnung Katharina Hardt, die unter den Augen des Hessischen Verbandstrainers Tobias Kirch einen erfreulichen dritten Platz belegte. Der ebenfalls zwölfjährige Cyril Menner aus der Jugend-Hessenligamannschaft der TG Oberjosbach konnte nach einer anstrengenden zweitägigen Veranstaltung mit vielen Höhen und Tiefen letztlich einen guten sechsten Platz unter den besten Hessischen Nachwuchsspielern belegen.
Abteilungsleiter Stefan Hauf bedankte sich zum Abschluss bei allen Helferinnen und Helfern des Vereins, dem Fotografen Klaus Hoffmann, den Inserenten im Programmheft sowie dem Schirmherrn Joachim Reimann für die Unterstützung. „Erfolgreiche Hessische Rangliste in Autalhalle“ weiterlesen

Erfolgreiche Bezirksranglisten in Braunfels und Niedernhausen

20150708_BezirksendranglisteSchuelerinnenB2015Die Bezirkszwischen- und Bezirksendranglisten Nachwuchs in Braunfels sah als überragende Oberjosbacher Starterin Katharina Hardt (Bildmitte), die die Schülerinnen-B gewann und bei den Schülerinnen-A auch noch Dritte wurde. Cyril Menner erreichte bei den Schüler-A die Endrangliste und wurde dadurch bei den Schüler-B freigestellt und neben Katharina Hardt nominiert zu den Hessischen Top 32/Top 28 der Schüler/innen-B, die am 11./12.07.2015 in der Autalhalle Niedernhausen stattfinden. Florian Benke und Constantin Summ spielt bei der Jugend in ihrem ersten von drei Jugendjahren gut in der Zwischenrangliste mit, verpassten aber die Endrangliste am Sonntag.

Die Bezirksvorranglisten und –endranglisten der Damen und Herren fanden in der heimischen Autalhalle mit Federico Tellez (8. Platz), Constantin Summ (nur Vorrangliste) sowie Katrin Kreidel (3. Platz) und dem zwölfjährigen Jungstar Katharina Hardt (5. Platz) statt. Insgesamt stieß die Veranstaltung dank der tollen Bewirtung durch Paulas Partyservice trotz der Hitze auf große Zustimmung durch den ausrichtenden Kreisvorstand und die Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Alle Ergebnisse

Mini-Meister punkten auch als Foto

20150704_FotowettbewerbBeim Ortsentscheid der Mini-Meisterschaften in der Theißtalschule Niedernhausen machte Klaus Hoffmann das gelungene Bild der Sieger, das jetzt einen schönen fünften Platz beim Fotowettbewerb von JOOLA brachte. Für Hobbyfotograf Klaus Hoffmann, der freundlicherweise immer wieder für den Verein als Fotograf aktiv ist, ist es eine schöne Bestätigung für die tolle Qualität seiner Bilder. Der TG Oberjosbach bringt es zweihundert neue weiße Tischtennisbälle von JOOLA als Gewinn für das prämierte Foto.

Bezirksvorrangliste Nachwuchs in Braunfels

20150605_TinaBelkeBei der Bezirksvorrangliste Nachwuchs in Braunfels kamen aus den Reihen der TG Oberjosbach erfreulich viele Spielerinnen und Spieler weiter zur Bezirksendrangliste in vier Wochen am gleichen Ort.
In der männlichen Jugend wurden Constantin Summ und Florian Benke jeweils Dritter und erreichten knapp die Bezirksendrangliste. Mannschaftskollege Cyril Menner blieb bei Schüler-A und Schüler-B ohne Niederlage und erreichte somit problemlos die Endrangliste. Ebenso bei der Endrangliste ist die zwölfjährige Katharina Hardt, die bei den Schülerinnen-A mit 6:0 Spielen die Gruppe dominierte; sie kann nächste Saison erstmals in den Damenmannschaften der TG Oberjosbach ihre Klasse zeigen.
Nur auf Grund des schlechteren Satzverhältnisses knapp gescheitert sind Tina Belke (Schülerinnen-A, s. Bild) und Patrik Stachowiak (Schüler-A). Beide können aber mit ihrer Leistung ebenso zufrieden sein wie Finn Baebenroth, der in seinem ersten Jahr der Schüler-B die Endrangliste nach zwei knappen Fünfsatzniederlagen verpasste.

Kreisrangliste mit großem Oberjosbacher Aufgebot

20150522_FedericoBei der Kreisrangliste der Herren nahmen am 17.05.2015 in Bermbach von der TG Oberjosbach gleich sechs Spieler teil, womit die TGO die meisten Teilnehmer stellte. In den anfänglichen Gruppen wurden Federico Tellez und Stefan Hauf jeweils Erste, Florian Benke und Constantin Summ wurden Zweite; Cyril Menner und Niklas Fischer schieden trotz guter Leistungen in der Gruppenphase aus.
In der anschließenden Platzierungsrunde kam Federico Tellez (Bild) mit dem dritten Platz auf das Treppchen und Mannschaftskollege Stefan Hauf folgte unmittelbar auf Platz vier. Beide sind damit qualifiziert für die Bezirksrangliste, die am 4./5. Juli 2015 in der Autalhalle Niedernhausen stattfindet. Auf Platz neun folgte Constantin Summ und Zwölfter im Kreis wurde Florian Benke, der Sechste von 2014. Die beiden Schüler müssen nun hoffen, noch als Ersatz an der Bezirksrangliste der Herren teilnehmen zu dürfen.

Oberjosbacher bei Hessischen Veranstaltungen

Beim Verbandsentscheid der minis in Meerholz konnte Alessandro Eiseman am ersten Maiwochende bis zum Halbfinale wieder – wie schon beim Gewinn des Orts-, Kreis- und Bezirksentscheids – überzeugen. Im Halbfinale musste er sich dann in fünf dramatischen Sätzen dem späteren Sieger von der SG Sossenheim beugen. Damit konnte er diesmal vor den Augen von Eltern und Bruder bei der Siegerehrung Pokal, Medaille und Urkunde für einen tollen dritten Platz auf Hessischer Ebene entgegen nehmen.20150517_NiklasFischer

Beim Hessenpokal der Schüler in Kassel an Christi Himmelfahrt reiste die Oberjosbacher Verbandsligamannschaft der Schüler einen Tag vorher an und ging auch dadurch topfit und motiviert an den Start. Im Viertelfinale trafen Constantin, Cyril und Niklas (Bild) auf die TG Unterliederbach, gegen die sie im letzten Punktspiel noch klar unterlegen waren. Es entwickelte sich diesmal ein äußerst spannendes Spiel, das bis zum Ende ausgeglichen war, und bei dem jeder Oberjosbacher einen Einzelerfolg beisteuerte. Im letzten Einzel hatte es Niklas Fischer dann bei einer 10:4-Führung im fünften Satz auf dem Schläger, das Halbfinale zu erreichen. Leider reichte dieser Vorsprung nicht und am Ende hatte der Gegner mit 18:16 das bessere Ende für sich. Wie knapp es war zeigt, dass trotz des 3:4 die Oberjosbacher bei den Sätzen (16:15) und Bällen (308:304) vorne lagen. Nachdem der erste Frust vergangen war, freuten sich Constantin Summ, Cyril Menner und Niklas Fischer bei der Heimfahrt schon wieder, unter den acht besten Teams in Hessen dabei gewesen zu sein. Alle Drei hoffen natürlich, in der Saison 2015/2016 noch besser abzuschneiden.