Apr 132018
 
 13. April 2018  Posted by at 14:18 Damen/Herren, Nachwuchs, Turniere

Der erst vierzehnjährige Hessenligaspieler Leonard Oehl (1. v. r.) konnte am 8. April 2018 in Stadtallendorf bei den Hessischen Meisterschaften der Herren D einen tollen 3. Platz im Einzel erreichen. 32 Teilnehmer hatten sich qualifiziert und begannen das Turnier in 8 Vierergruppen. Gegen Ralf Böhm vom TTC Florstadt ging es für Leonard im dritten Gruppenspiel um den Gruppensieg, da beide Spieler mit jeweils 2:0 Siegen in dieses Spiel gingen. In einem spannenden Spiel mit hochklassigen Ballwechseln konnte sich Leonard mit 11:9 im fünften Satz knapp durchsetzen.

Im ersten Spiel der K.O.-Runde gegen Rainer Willems vom VfR Fehlheim gelang Leonard mit einer soliden Leistung ein ungefährdeter 3:0 Sieg. Unter den letzten acht Spielern zeigte er Nervenstärke und konnte sich in einem umkämpften Match mit 3:2 gegen den Jugendspieler Colin Beißmann vom TSV Langstadt durchsetzen. Das Halbfinalspiel war ebenfalls nichts für schwache Nerven. Gegen den Materialspieler Björn Mistygacz vom TV Kesselstadt konnte Leonard das Spiel in den ersten vier Sätzen ausgeglichen gestalten, musste aber im ersten verlorenen Satz vier unerreichbare Kantenbälle verschmerzen. Trotz eines Fehlstarts im fünften Satz mit 0:4 Punkten konnte er sich eine 10:8 Führung und damit 2 Matchbälle für den Einzug in das Finale erkämpfen. Leider gingen die nächsten 4 Bälle an den Gegner und Leonard musste damit mit 10:12 im fünften Satz seinem Gegner zum Sieg gratulieren.

Insgesamt war Leonard hochzufrieden, da er seine selbst gesteckten Ziele übertroffen und einen sehr schönen Pokal für den 3. Platz mit nach Hause genommen hat. Die ganze Tischtennisabteilung der TG Oberjosbach freut sich mit ihm über diesen schönen Erfolg.