Mrz 182018
 
 18. März 2018  Posted by at 14:37 Damen/Herren, Nachwuchs, Punktspiele

Endlich wieder mal erfolgreich war die dritte Herrenmannschaft, die gegen Eintracht Wiesbaden mit 9:5 gewinnen konnte. Nach einem Doppelerfolg durch Matthias Niermeyer/Stefan Hauf überzeugten die Oberjosbacher vor allem an den Positionen 1 bis 3. Stefan Hauf, Helmut Schenk und Paulina Hauf blieben dort ungeschlagen und steuerten jeweils zwei Einzelsiege bei; die beiden übrigen Zähler holten Matthias Niermeyer und Wolfgang Gäb. Das nächste Heimspiel des Tabellenvierten findet am Samstag, dem 24.3.2018, um 18:00 Uhr in der Theißtalschule gegen den TV Wehen statt.

Herren II (Bezirksliga)

In der Bezirksliga holte die Oberjosbacher Zweite einen wichtigen Auswärtspunkt in Schierstein. Beim 8:8 punkteten Constantin Summ, Florian Benke (2), Daniel Schlögl (2), Niklas Fischer, Norbert Salize sowie im Schlussdoppel Florian Benke/Constantin Summ. Bei noch vier ausstehenden Spielen des vorletzten TV Igstadt und sieben Punkten Vorsprung der Oberjosbacher ist der Klassenerhalt praktisch sicher und das Team kann auch für die neue Saison mit der Bezirksliga planen.

Nachwuchs

Mit einem ungefährdeten 6:2-Erfolg gegen den SV Heftrich konnte die Jugend II in der 1. Kreisklasse weiter Boden in der Tabelle gutmachen. In der Aufstellung Tom Kugelmann, Felix Nürnberg, Simon Files und Reik Ockenfels verloren zwar Tom und Simon ihre Spiele, aber aufgrund einer fehlerhaften Aufstellung des Gegners wird das Spiel vermutlich sogar mit 6:0 gewertet.

Die zweite Schülermannschaft der TGO holte gegen Bad Schwalbach III mit einem Ergebnis von 6:0 bei 18:1-Sätzen einen souveränen Erfolg mit nach Hause. Alessandro Eiseman, Mattis Schubert, Felix Nürnberg und Simon Files gewannen sowohl die Doppelpaarungen (Alessandro/Felix bzw. Mattis/Simon) als auch anschließend ihre jeweiligen Einzel. Den einzigen Satz musste Mattis gegen die gegnerische Nr.1 abgeben, nach kurzem „Schütteln“ konnte er das Spiel dann aber doch für sich gewinnen.

Das Hessenliga-Team der TGO, dieses Mal vertreten durch Sandor Koch, Niklas Cibis, Leonard Oehl und Tom Laser, reiste am Samstag nach Fehlheim zum schweren Auswärtsspiel beim Tabellenzweiten. Nach den Doppelpaarungen stand es durch den Erfolg von Niklas/Tom in einen dramatischen 5-Satz-Krimi verheißungsvoll 1:1, leider gingen anschließend alle Einzelspiele und damit auch das gesamte Spiel trotz großer Gegenwehr mit 1:6 verloren.

Weitere Ergebnisse

Anspach I – Damen II 7:7 (Bezirksliga). Es spielten: Kübast/Oehl (1), Schuster/Kolb, Kübast (3), Schuster (3), Oehl, Kolb.

Herren I – Biebrich III 9:2 (Bezirksoberliga). Es spielten: Tahiri/Eberhard (1), Böhm/Rübenstahl (1), Tellez/Voßbeck (1), Tahiri (2), Böhm (1), Tellez (1), Eberhard (1), Rübenstahl (1), Voßbeck.

Hattenheim I – Herren IV 9:5 (Kreisliga). Es spielten: Zumdick/Ranft (1), Cibis/Laser, Horlebein/Krewin, Zumdick (2), Ranft, Cibis, Laser (1), Horlebein (1), Krewin.

Bleidenstadt I – Jugend I 3:6 (Bezirksoberliga). Es spielten: Oehl/Krewin, Laser/Eiseman (1), Laser (1), Oehl (1), Krewin (2), Eiseman (1).