Feb 042018
 
 4. Februar 2018  Posted by at 18:12 Damen/Herren, Nachwuchs, Punktspiele

Die erste Herrenmannschaft war am Samstag, den 27. Januar, zu Gast beim TV Bermbach. In einem packenden und kämpferischen Derby konnte die TG Oberjosbach I letztlich mit 9:3 gewinnen, wobei das klare Endergebnis über den tatsächlichen Spielhergang etwas hinwegtäuscht. Der TV Bermbach spielte wie erwartet stark auf. Bereits in den Doppelspielen gab es denkbar knappe Satzergebnisse. Während beim Doppel Tahiri/Eberhardt gegen Jonas/Felgener jeder Satz erst in der Verlängerung zugunsten der TGO entschieden werden konnte, ist es Tellez/Voßbeck gelungen, ein klares 3:0 zu erspielen. Nun führte man mit 2:1. In den ersten Einzelpartien ist die Leistung von Christian Eberhardt besonders hervorzuheben: Er zeigte eine starke kämpferische Leistung und besiegte seinen taktisch klugen Gegenspieler Joachim Guckes mit 3:2, so dass die Oberjosbacher zwischenzeitlich mit 7:2 in Führung gingen. Die letzten beiden Punkte holten Tahiri und Tellez, der ebenso stark aufspielte und insgesamt drei Punkte zum Gesamtsieg der Mannschaft beisteuern konnte. Insgesamt zeigte die erste Herrenmannschaft eine starke Mannschaftsleistung. Für die TGO spielten in den Doppeln Tahiri/Eberhardt (1), Böhm/Rübenstahl und Tellez/Voßbeck (1) sowie in den Einzeln: Besnik Tahiri (2), Dominik Böhm, Federico Tellez (2), Christian Eberhardt (1), Thimo Rübenstahl (1), Peter Voßbeck (1).

Herren III (Bezirksklasse)

Im Heimspiel gegen TV Bierstadt (Tabellenführer der Bezirksklasse) musste die dritte Herrenmannschaft auf Helmut Schenk verzichten, was die Erfolgschancen schon zu Beginn klein erscheinen ließ. In den Doppeln begann es dann auch noch etwas unglücklich, denn gleich zwei Doppel wurden im fünften Satz knapp verloren. Cai Zumdick vertrat zwar Helmut Schenk mit einem klaren Dreisatzsieg im Einzel bestens, konnte aber die deutliche 2:9-Niederlage der Oberjosbacher nicht verhindern. Den zweiten Zähler steuerte Stefan Hauf bei, der in einer hart umkämpften Partie Gästespieler Stefan Vogel bezwang. Daneben kamen beim Tabellendritten TG Oberjosbach Paulina Hauf, Matthias Niermeyer, Philipp Katlun und Wolfgang Gäb zum Einsatz.

Herren V (3. Kreisklasse)

Im zweiten Spiel der Rückrunde war die zweite Mannschaft der TSG Wörsdorf bei der fünften Herrenmannschaft zu Gast. Am Ende der Begegnung stand, auch aufgrund einer verletzungsbedingten Aufgabe auf Seiten Wörsdorfs, ein deutlicher 9:1-Erfolg für die TGO. Für Oberjosbach punkteten dabei die Doppel Kübast/Schnitzler und Wink/Fischer sowie Christoph Wink (2), Addi Kübast (2), Günther Fischer (2) und Clemens Schnitzler (1) in den Einzeln.

Nachwuchs

Am letzten Januarwochenende konnte die zweite Schüler-Mannschaft der TGO in einem unspektakulären Auswärtsspiel in Eibingen durch ein 6:0 die Tabellenführung in Ihrer Gruppe wieder zurückholen. In der Aufstellung Alessandro Eiseman, Mattis Schubert, Felix Nürnberg und Simon Files wurden alle Spiele (mit Ausnahme eines Doppels ohne Satzverlust!) gewonnen. Bereits am folgenden Montag durfte die Mannschaft erneut antreten, diesmal hatte man Heimrecht und spielte gegen das Team aus Idstein. Neben Alessandro Eiseman, Felix Nürnberg und Simon Files durfte unser C-Youngster Can Jin an den Tisch und gab in seinem ersten Doppelspiel (gemeinsam mit Alessandro) mit 3:1 einen guten Einstand. Nachdem auch das zweite Doppel mit Felix/Simon gewonnen wurde und Alessandro, Felix und Simon ihre Einzelspiele durchbrachten, musste Can im Einzel kämpfen, konnte aber leider keinen Satz für sich gewinnen. Alessandro machte dann den „Sack” zum finalen 6:1 zu und die Schüler II bleibt Tabellenführer.

Weitere Ergebnisse

Damen II – Eppenhain I 8:1 (Bezirksliga). Es spielten: Kübast/Oehl (1), Schuster/Kolb (1), Kübast (2), Schuster (2), Oehl (2), Kolb.

Damen III – Nordenstadt II 4:6 (Kreisliga). Es spielten: Kolb/Locke (1), Kolb (2), Locke (1).

Herren I – Erbach I 9:4 (Bezirksoberliga). Es spielten: Tahiri/Eberhard (1), Böhm/Rübenstahl (1), Tellez/Voßbeck, Tahiri (2), Böhm (2), Tellez, Eberhard (1), Rübenstahl (1), Voßbeck (1).

Eibingen I – Herren II 9:4 (Bezirksliga). Es spielten: Schlögl/Leese, Summ/Benke, Fischer/Salize, Summ (1), Benke (1), Schlögl (2), Leese, Fischer, Salize.

Bad Schwalbach III – Herren IV 9:4 (Kreisklasse). Es spielten: Zumdick/Fay (1), Oehl/Horlebein, C. Ranft/Kübast (1), Zumdick, Fay, Oehl (1), Horlebein, C. Ranft, Kübast (1).

Oberbrechen I – Jugend I 3:6 (Bezirksoberliga). Es spielten: Laser/Eiseman (1), Krewin/Schubert (1), Laser (1), Krewin, Eiseman (2), Schubert (1).

Wambach III – Jugend II 6:1 (Kreisklasse). Es spielten: Kugelmann/Nürnberg, Kugelmann, Nürnberg (1), Ockenfels.

Et. Frankfurt I – Schüler I 6:2 (Jugend Hessenliga). Es spielten: Oehl/Leonard, Baebenroth/Koch, Baebenroth (1), Koch, Oehl, Laser.

Schüler I – Mühlheim I 4:3 (Hessenpokal). Es spielten: Baebenroth/Oehl, Oehl (1), Cibis (1), Baebenroth (2).