Feb 112018
 
 11. Februar 2018  Posted by at 14:23 mini-Meisterschaften, Nachwuchs

Die Erstplatzierten des dritten Ortsentscheids der Tischtennis-Mini-Meisterschaften der TG Oberjosbach und der Theißtalschule Niedernhausen in diesem Schuljahr hießen bei den achtjährigen und jüngeren Mädchen Tessa Rösmann, bei den 9/10-jährigen Mädchen Lilith Rösmann (vor Laura Marie Peschmann) und bei den 11/12-jährigen Mädchen Anna Lena Peschmann.

Die durchweg weiblichen „Minis“ zeigten in allen Altersklassen unter den Augen ihrer Eltern tolle Ballwechsel. Gerade bei den jüngsten Spielerinnen und Spielern werden Kinder gesucht, die später in die Fußstapfen der aktuellen Hessenligamannschaft der Schüler treten können. Bei fleißigem Training haben die vier Mädchen des dritten Ortsentscheids auf jeden Fall die Chance, dieses Niveau später auch zu erreichen.

Für alle vier Mädchen heißt es, sich beim Kreisentscheid für die nächste Runde zu qualifizieren. Über Orts-, Kreis- und Bezirksentscheide können sie bis hin zu den Endrunden der Landesverbände spielen. Wer zehn Jahre alt ist oder jünger, dem winkt sogar nach entsprechender Qualifikation die Teilnahme am Bundesfinale. Dieses erreichte vor einigen Jahren die Niedernhausenerin Anna Hoffmann und die TG Oberjosbach hofft natürlich, auch diesmal wieder ebenso erfolgreiche Minis im Rennen zu haben.

Wenn andere Mädchen oder Jungen Lust bekommen haben, auch ein wenig ins Tischtennis rein zu schnuppern, für die hat die TG Oberjosbach gute Trainingsmöglichkeiten. Weitere Infos gibt es bei Abteilungsleiter Stefan Hauf unter 06127/967015 bzw. familiehauf@gmx.de, der Jugendleiterin Heike Nürnberg (tgo-jugendleitung@gmx.de) sowie hier auf der Homepage.