Jan 162018
 
 16. Januar 2018  Posted by at 09:48 Damen/Herren, Nachwuchs, Turniere

Teilnehmer Jugend und Schüler
(Foto: Sandra Baebenroth)

Mit der Vereinsmeisterschaft am 14.01.2018 hat die Tischtennisabteilung der TG Oberjosbach die Rückrunde offiziell eingeläutet. Die Turnierleitung bei den Vereinsmeisterschaften lag bei Daniel Schlögl, der alles bestens vorbereitet hatte.

Am Vormittag wurden die Nachwuchsklassen ausgetragen. Bei den C-Schülern gewann der erst neunjährige Can Jin seine erste Goldmedaille und auch gegen teilweise viel ältere Gegner konnte er schon gut mithalten. Bei den A-Schülern wurde Finn Baebenroth seiner Favoritenrolle gerecht. Er setzte sich vor Alessandro Eisemann und Sandor Koch durch. Die Jugend-Konkurrenz war fest in der Hand der zweiten Herrenmannschaft. Constantin Summ siegte vor Niklas Fischer und Florian Benke. Insgesamt wurde auf sehr hohem Niveau gespielt und besonders die derzeitige Leistungsdichte der Jugendlichen und Schüler ist bemerkenswert.

Am Nachmittag fanden sich dann die Erwachsenen zu den Meisterschaften ein. Bei den Damen setzte sich Christina Kolb vor Xiao Yao durch. In der Hobbyklasse behielt Martin Schoeneck die Oberhand vor Peter Müller. Die Herrenkonkurrenz wurde wie erwartet von den starken Jugendlichen dominiert. Florian Benke setzte sich vor Constantin Summ durch. Den dritten Platz erkämpfte Routinier Armin Ranft.

Für alle Spielerinnen und Spieler starten nach den Vereinsmeisterschaften wieder die Punktspiele. Dabei geht die TG Oberjosbach mit zwei Damenmannschaften, vier Nachwuchsmannschaften und fünf Herrenmannschaften an den Start.