Jan 292018
 
 29. Januar 2018  Posted by at 11:21 Damen/Herren, Nachwuchs, Punktspiele

Die ersten beiden Spiele der Rückrunde konnte die umgestaltete dritte Herrenmannschaft jeweils mit 9:3 für sich entscheiden und damit zunächst den Platz in der Spitzengruppe der Bezirksklasse verteidigen. Zu Hause gegen Lorchhausen punkteten Stefan Hauf (2), Helmut Schenk (2), Paulina Hauf (2), Matthias Niermeyer, Wolfgang Gäb sowie das Doppel Helmut Schenk/Wolfgang Gäb. In Nordenstadt kamen die Punkte von Stefan Hauf, Helmut Schenk, Paulina Hauf (2), Matthias Niermeyer, Philipp Katlun, Wolfgang Gäb sowie die Doppel Helmut Schenk/Wolfgang Gäb und Paulina Hauf/Philipp Katlun.

Nachwuchs

Beide Jugend-Mannschaften der TGO starteten mit gemischten Gefühlen in die Rückrunde.

In heimischer Halle konnte die Jugend II gegen Idstein II den überlegenen Sieg im Hinspiel nicht wiederholen und verlor in der Aufstellung Tom Kugelmann, Felix Nürnberg, Simon Files und Reik Ockenfels unglücklich mit 4:6. Nach den Doppelpaarungen sowie den ersten Einzelspielen im oberen und unteren Paarkreuz stand es noch ausgeglichen 3:3, zwei verlorene Einzel von Tom und Felix im oberen Paarkreuz läuteten dann die Niederlage ein, die Simon durch sein zweites gewonnenes Einzel nicht mehr aufhalten konnte, nachdem Reik auch sein zweites Einzel hergeben musste.

Die Jugend I wollte in der BOL gegen das starke Team aus Kriftel unbedingt die Tabellenführung halten, wenn nicht sogar ausbauen. In der Aufstellung Sandor Koch, Tom Laser, Leonard Oehl und Alessandro Eiseman und vom Duo Stefan Hauf/Finn Baebenroth gecoacht sollte das Ziel erreicht werden. Die 2:0-Führung nach den Doppel-Spielen in den Kombinationen Sandor/Leonard und Tom/Alessandro wies den richtigen Weg, die anschließenden Einzel vom Sandor und Tom führten jedoch wieder zum Ausgleich für den Gegner. Nach den Matches im unteren Paarkreuz stand es 3:3, als dann aber Sandor und Tom richtig aufdrehten und die TGO auf 5:3 davonzog, war der Sieg greifbar nahe, das Unentschieden schon sicher. In hart umkämpften 4-Satz-Spielen zeigten Leonard und Alessandro ihr ganzes Können, letztlich reichte es nicht mehr für einen Spielgewinn und ein 5:5 war das verdiente Ergebnis für beide Mannschaften. Dennoch konnte die Jugend I ihre Tabellenführung verteidigen und steht punktgleich, aber mit dem besseren Satzverhältnis vor dem Team aus Bad Homburg.

Weitere Ergebnisse

Ehlhalten I – Damen II 8:0 (Bezirksliga). Es spielten: Kübast/Oehl, Kolb/Locke, Kübast, Oehl, Kolb, Locke.

Bermbach I – Herren I 3:9 (Bezirksoberliga). Es spielten: Tahiri/Eberhard (1), Böhm/Rübenstahl, Tellez/Voßbeck (1), Tahiri (2), Böhm, Tellez (2), Eberhard (1), Rübenstahl (1), Voßbeck (1).

Herren II – Bad Schwalbach II 1:9 (Bezirksliga). Es spielten: Schlögl/Leese, Benke/Fischer, Salize/Hauf, Benke (1), Schlögl, Leese, Fischer, Salize, Hauf.

Herren II – Lorchhausen I 5:9 (Bezirksliga). Es spielten: Summ/Benke (1), Schlögl/Leese, Fischer/Salize, Summ (1), Benke, Schlögl (1), Leese (1), Fischer (1), Salize.

Herren IV – Lorchhausen III 9:7 (Kreisliga). Es spielten: Zumdick/Fay (2), Ranft/Ranft, Oehl/Horlebein, Zumdick (2), Fay (2), A. Ranft, Oehl (2), Horlebein, C. Ranft (1).

Breithardt V – Herren V 2:8 (3. Kreisklasse). Es spielten: Kübast/Fischer, Nürnberg/Pütz (1), Kübast (2), Fischer (1), Nürnberg (2), Pütz (2).