Dez 102017
 
 10. Dezember 2017  Posted by at 17:41 Damen/Herren, Nachwuchs, Punktspiele

Im abschließenden Heimspiel der Hinrunde gastierte der Tabellenzweite aus Hallgarten in Niedernhausen. Die dritte Mannschaft zeigte sich an diesem Abend hochmotiviert und wollte auch in diesem Spiel zählbares in Niedernhausen lassen. Zu Beginn lief es für das Team nicht gut und man lag schnell mit 1:4 zurück. Die folgenden 4 Einzelpaarungen im mittleren und hinteren Paarkreuz konnte das Team dann allerdings für sich zur 5:4 Führung entscheiden. Fortan entwickelten sich in allen Paarkreuzen ausgeglichene und spannende Spiele. Das Abschlussdoppel sorgte dann letztlich für den umjubelten 9:7 Heimsieg. Für das Team punkteten Leese/Vossbeck (2), Vossbeck, Koch (2), Baebenroth, Katlun, Fischer (2).

Die dritte Mannschaft belegt mit 19:5 Punkten einen hervorragenden dritten Platz in der Bezirksklasse und hatte in allen Spielen viel Spaß. Ein besonderer Dank gilt den Spielern aus der Jugendabteilung und deren Eltern die maßgeblich zu den Erfolgen der Mannschaft beigetragen haben. Nicht nur die Bilanz mit 24:3 Siegen der drei Spieler Sandor Koch, Finn Baebenroth und Niklas Fischer spricht für sich, sondern auch das tolle Verhalten neben dem Tisch hat den Erwachsenen des Teams viel Freude bereitet.

Herren II (Bezirksliga): Sieg in Idstein

Beim Auswärtsspiel in Idstein ging es in der Bezirksliga für die zweite Mannschaft darum, den Abstand zum Tabellenende zu vergrößern. Ohne den verletzten Mannschaftsführer Wolfgang Gäb, für den Heiko Leese einsprang, konnten zu Beginn zwei Doppel gewonnen werden (Florian Benke/Helmut Schenk, Daniel Schlögl/Heiko Leese). Dieser Vorsprung wurde bis zum Ende des Spiels auf ein 9:3 ausgebaut. Dank der Einzelerfolge von Daniel Schlögl, Stefan Hauf (2), Florian Benke (2), Helmut Schenk und Heiko Leese geht das Team als Tabellenneunter mit sechs Punkte Vorsprung vor dem ersten Abstiegsplatz recht beruhigt in die Weihnachtspause.

Nachwuchs

Das Wochenende begann im Nachwuchsbereich mit dem Spiel der ersten Schülermannschaft in der Hessenliga. Gegen Bad Schwalbach gab es jedoch für Finn Baebenroth, Erik Oestreich, Tom Laser und Alessandro Eiseman trotz Heimvorteil nichts zu gewinnen. Nach den Doppelpaarungen stand es zwar durch einen von Finn und Alessandro hart umkämpften 4-Satz-Sieg unentschieden 1:1, die anschließenden Einzel besiegelten dann aber die 2:6-Niederlage, die nur noch durch Toms Einzelsieg aufgebessert wurde.

Die zweite Schüler A konnte dagegen entspannter in den 2. Advent gehen. Nachdem in Königshofen ein unbespielbarer Zustand der Halle des Gegners attestiert werden musste, entschied sich Königshofen für die Aufgabe und die TGO reiste unverrichteter Dinge mit einem 6:0 im Gepäck wieder ab. Die Weihnachts-Winterpause wird somit als Tabellenführer verbracht. Gratulation an die Mannschaft!

Den Abschluss der Hinrunde vollzog die erste Jugend der TGO in der Bezirksoberliga mit einem glanzvollen 6:2-Erfolg gegen Bad Homburg. In den Doppeln zogen gleich zu Beginn die Paarungen Tom Laser/Alessandro Eiseman und Jan Krewin/Erik Oestreich mit 2:0 davon, im weiteren Verlauf gaben dann nur noch Erik sein erstes und Jan sein zweites Einzelspiel ab. Erik konnte dann in seinem zweiten Einzel durch einen glatten 3-Satz-Erfolg „den Sack zumachen“, so dass noch ein ungefährdeter Sieg nach Hause gebracht wurde. Nach Minuspunkten, aber mit einem Spiel weniger auf dem Konto, ist auch die Jugend I führend in der Tabelle – auch hier einen herzlichen Glückwunsch und Daumen drücken für die Rückrunde!

Weitere Ergebnisse

Eschborn I – Damen II 8:5 (Bezirksliga). Es spielten: Kübast/Oehl, Schuster/Kolb (1), Kübast (2), Schuster (1), Oehl (1), Kolb.

Herren I – Wallau I 6:9 (Bezirksoberliga). Es spielten: Tahiri/Böhm (1), Tellez/Summ, Benke/Schenk, Tahiri (1), Tellez (1), Summ (1), Böhm (2), Benke, Schenk.

Bleidenstadt I – Herren IV 9:4 (Kreisliga). Es spielten: Ranft/Ranft (1), Horlebein/Locke, Pütz/Schnitzler, A. Ranft (1), Horlebein, C. Ranft (1), Pütz, Schnitzler (1), Locke.