Dez 232017
 
 23. Dezember 2017  Posted by at 14:54 Damen/Herren

Nachdem die erste Herrenmannschaft die Hinrunde mit zwei Niederlagen gegen Bad Schwalbach und Wallau beendete, steht man zur Halbzeit mit einem Punktestand von 12:10 auf einem soliden fünften Platz in der Tabelle der Bezirksoberliga Süd. In der Rückschau betrachtet ist die erste Herrenmannschaft angesichts der Umstände zufrieden mit diesem Zwischenstand, obwohl in Bestbesetzung vermutlich ein besseres Ergebnis hätte erzielt werden können.

Des Weiteren möchte die erste Herrenmannschaft die Gelegenheit nutzen, um sich ausdrücklich bei allen anderen Mannschaften des Vereins ganz herzlich für die Zusammenarbeit zu bedanken. Aufgrund vieler personeller Ausfälle, die sich über die gesamte Hinrunde bei uns gezogen haben, waren wir dringend auf die Unterstützung und Verstärkung der anderen Mannschaften angewiesen. Hierbei nahmen die anderen Mannschaften häufig Niederlagen in Kauf, um uns ihre besten Spieler zur Verfügung zu stellen. Daher gilt in erster Linie ein besonderer Dank an die jeweiligen Mannschaftsführer Wolfgang Gäb, Peter Voßbeck und Markus Horlebein. Des Weiteren möchten wir uns bei allen ergänzenden Spielern für ihre Einsatzbereitschaft bedanken. Hierbei sind Florian Benke mit sechs Einsätzen, Helmut Schenk und Niklas Fischer mit jeweils drei Einsätzen besonders hervorzuheben. Diese Form der  mannschaftsübergreifenden Zusammenarbeit und Hilfsbereitschaft zeigt mal wieder auf, dass die TG Oberjosbach eine Gemeinschaft ist, die auch in schwierigen Zeiten zusammenhält und sich gegenseitig unterstützt. Vielen Dank dafür!

Die erste Herrenmannschaft blickt zuversichtlich in die Rückrunde und freut sich auf die Rückkehr von Thimo Rübenstahl, der nicht nur spielerisch, sondern auch abseits der Platte in der Rolle als Mannschaftsführer eine außerordentlich wichtige Rolle im Verein und in der ersten Herrenmannschaft einnimmt.