Dez 282017
 
 28. Dezember 2017  Posted by at 17:24 Nachwuchs, Turniere

Kurz vor Weihnachten vertraten Finn Baebenroth und Niklas Cibis die TG Oberjosbach bei den Hessischen Einzelmeisterschaften der Schüler-A in Kassel am Samstag, 16.12.2017. Für die Teilnahme an dieser Veranstaltung mit den besten 48 hessischen Schülern hatten die beiden sich über die Kreis- und Bezirksmeisterschaften qualifiziert. Betreut wurden Finn und Niklas in Kassel von Lucas Krenzer und Niklas Fischer.

Im Doppel spielte Finn zusammen mit Jan Ecker und Niklas Cibis mit Tjark Ruppmann. Beide nicht eingespielte Doppel mit Partnern aus anderen Vereinen verloren leider in der ersten Runde relativ deutlich, so dass sich Finn und Niklas schnell auf das Einzel konzentrieren konnten.

Im Einzel glänzte Finn in der Gruppe mit Siegen gegen Paul Vetter (3:2 Sätze), Vico Generotzky (3:1) und den deutlich favorisierten Tim Neuhof (3:2). In allen Spielen bewies Finn seine starken Nerven und konnte teilweise selbst hohe Rückstände noch erfolgreich aufholen. Im ersten Einzel der K.o.-Runde traf Finn dann auf Christian Schmirler, der letztes Jahr auch noch für Oberjosbach aufschlug. Dieses Spiel charakterisierte Betreuer Lucas Krenzer danach so: „Starkes Spiel von beiden, sehr knappe Sätze, spektakuläre Ballwechsel“. Nach dem 1:3 im Achtelfinale konnte Finn also durchaus zufrieden als Neunter der Hessischen Meisterschaften nach Hause fahren.

Für Niklas Cibis war nach einer nach einer anfänglichen Niederlage gegen Allessandro Pistara und einer sehr knappen Niederlage gegen den spielstarken Leon Schopf bereits in der Gruppe Endstation. Aber mit einem abschließenden Sieg gegen Hendrik Kellner konnte er zeigen, dass er völlig zu Recht bei diesen Hessischen Meisterschaften an den Start gehen durfte.

Finn und Niklas konnten nach dieser Leistung zufrieden in die verdiente Weihnachtspause gehen, denn altersmäßig können die beiden Dreizehnjährigen nächstes Jahr immer noch bei den Schüler-A spielen. Dann haben sie ein weiteres Mal die Chance, in diesem Wettbewerb noch weiter nach oben zu kommen.

Beide würden sich natürlich freuen, wenn die sportlichen Erfolge des Vereins neue Spielerinnen und Spieler motivieren, sich auch bei der TG Oberjosbach im Tischtennis zu verbessern. Nähere Informationen für neue und erfahrenere Talente finden sich auf der Homepage der TG Oberjosbach: www.sg-oo.de.