Mai 252017
 
 25. Mai 2017  Posted by at 23:00 Nachwuchs, Turniere

Mit gleich zwei Mannschaften nahm die TG Oberjosbach an Christi Himmelfahrt am Hessenpokal in Königstein teil.

Die Schüler (Sandor Koch, Finn Baebenroth, Leonard Oehl, Tom Laser) gewannen zunächst gegen das Hessenligateam aus Igstadt mit 4:0, bevor sie im Halbfinale gegen die Mannschaft des TV Wallau (Hessenliga Jugend) mit demselben Ergebnis unterlagen. Für die Oberjosbacher Schüler war der dritte Platz unter den Hessischen Topteams nach dem vierten Platz in der Hessenliga Schüler ein großer Erfolg. Ergänzt um Neuzugang Niklas Cibis wird das Team in der nächsten Saison zusammen bleiben und versuchen, in der Jugend an die erfolgreiche abgelaufene Saison anzuknüpfen.

Die Jugendmannschaft (Cyril Menner, Florian Benke, Fabian Freund, Chrsitian Schmirler) erreichte mit Siegen gegen Mittelbuchen (4:2) und Nieder-Ramstadt (4:3) das Finale, wo Wißmar, der Meister der Hessenliga, wie auch in der Punktrunde letztlich mit 4:1 die Nase vorne hatte. Die Oberjosbacher Jugendlichen, die leider in der kommenden Saison nicht mehr so zusammenspielen werden, freuten sich aber über diesen tollen zweiten Platz unter den besten Hessischen Jugendteams. Dies war ein würdiger Abschluss einer erfolgreichen Saison und Abteilungsleiter Stefan Hauf wünscht Cyril Menner in Elz, Fabian Freund in Fulda-Maberzell und Christian Schmirler in Bad Nauheim viel Erfolg. Florian Benke und Niklas Fischer werden künftig in Herrenmannschaften weiterhin für die TG Oberjosbach aufschlagen, was den Verein natürlich besonders freut.

Noch können sich bis zum 31.5. übrigens gerne noch weitere Spieler diesen Teams anschließen!